Abschlusssendung

Kurze Zusammenfassung der Übung

In dieser Übung wird eine 30-minütige Radiosendung produziert.

Ziel der Übung

Die Teilnehmenden können eine 30-minütige Radiosendung planen, vorbereiten und produzieren.

Erwartete Lernergebnisse

Die Teilnehmenden machen die Erfahrung, eine 30-minütige Radiosendung vorzubereiten, üben sich in Teamarbeit (Koordination von Aufgaben und die eigene Rolle im Team finden)

Technische Infrastruktur und Gerätschaften

Studio oder mobiles Studio

Dauer der Übung

2 Stunden

Material

Tonaufnahmen, welche im Vorfeld vorbereitet werden.

Ablauf der Übung

Die Kursleitung instruiert die Teilnehmenden, was in der 30-minütigen Radiosendung enthalten sein muss und gibt ihnen den Zeitrahmen an. In zwei Gruppen wird je eine maximal 30-minütige Sendung vorbereitet.

Die Teilnehmenden verwenden Material, welches vorbereitet wurde. Haben aber die Möglichkeit, dieses zu verändern. Eine Gruppe präsentiert der anderen Gruppe das Programm der Radiosendung. Sie startet mit der Radiosendung im Studio und nehmen diese auf, als wären sie live-on-Air.

Die andere Gruppe und die Kursleitung gibt ihnen eine Rückmeldung. Danach präsentiert die andere Gruppe ihre Radiosendung und erhält ebenfalls eine Rückmeldung. Am Schluss werden beide Sendungen gemeinsam angehört.

Maximale Anzahl der Teilnehmenden pro Trainer

Zwei Gruppen, eine im Studio, die anderen als ZuhörerInnen. Danach wird gewechselt.

Variationen

Falls genügend Zeit und Material vorhanden ist, können die Gruppen auch eine 60-minütige Radiosendung produzieren. Möglich ist auch, dass das Programm als eine 2-Stündige Sendung geplant wird und sich so die beiden Gruppen miteinander absprechen müssen.

Überprüfung des Lernerfolgs

Die Sendungen erhalten jeweils eine Rückmeldung von den anderen Teilnehmenden und von der Kursleitung.

Wann die Übung im Kursablauf passt

Ganz am Schluss des Kurses.
FavoriteLoadingZu meiner Auswahl hinzufügen
image_pdfimage_print