Interviewvorbereitung

Kurze Zusammenfassung der Übung

Die Teilnehmenden erhalten Tipps, wie die Qualität von Interviews und Interviewaufnahmen in verschiedenen Situationen gewährleistet werden können.

Ziel der Übung

Die Teilnehmenden lernen, wie sie Interviews für verschiedene Situationen vorbereiten können. (Studio, Telefon, vor Ort) .

Erwartete Lernergebnisse

Die Teilnehmenden können mit den technischen Voraussetzungen um ein Interview in verschiedenen Situationen umgehen.

Dauer der Übung

30 Minuten

Ablauf der Übung

Frag die Teilnehmenden, was sie bei der Organisation eines Interviews beachten und abklären müssen. Diskutiert die wichtigen Punkte. Dazu gehört: Ist es live oder vorproduziert? Wo findet es statt (Studio, Telefon, vor Ort)? Wie klingen die Stimmen (bei Nervosität besser vorproduzieren) Fragekatalog vorbereiten, Termine vereinbaren (bei Live-Sendungen eine halbe Stunde vor dem Interview im Studio sein) . Wie soll ins Mikrofon gesprochen werden? Technik testen, Wasser für den Gast bereitstellen, usw.

Maximale Anzahl der Teilnehmenden pro Trainer

10 zu 1 ( sind Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Lernschwierigkeiten beteiligt, gilt 4:1).

Risiken und mögliche Abwandlungen der Übung

Es können auch Interviewsituationen nachgestellt werden.

Variationen

Erstelle ein Handout mit allen wichtigen Punkten, welche bei einem Interview beachtet werden müssen.

Überprüfung des Lernerfolgs

Können die Teilnehmenden mindestens 4 wichtige Punkte bei einem Interview wiedergeben?

Wann die Übung im Kursablauf passt

Danach können die Teilnehmenden Interviews durchführen und die Studiotechnik und Aufnahmegeräte anwenden.
FavoriteLoadingZu meiner Auswahl hinzufügen
image_pdfimage_print