Just a word – auf ein Wort

Kurze Zusammenfassung der Übung

Entsprechend der TN-Zusammensetzung oder des Workshop-Zieles bekommen TN einen Begriff, zu dem sie einen eigenen Fokus, bzw eine eigene Fragestellung entwickeln sollen. Diese Fragestellung ist Ausgang für eine Umfragesituation und eine Collage aus diesem Material.

Ziel der Übung

Aus einem Impuls eine subjektive Fragestellung zu entwickeln und diese auch tatsächlich technisch und situativ allen Menschen stellen zu können.

Erwartete Lernergebnisse

Selbstsicherheit im Umgang mit Fragestellungen (Entstehung bis Aufnahme)

Dauer der Übung

1-4 h

Material

Aufnahmegeräte und Mikros. Schnitt-PCs

Beschreibung

Basisübung Fragetechnik und Umfrage/ Audioschnitt

Ablauf der Übung

Die Themen-Inputs können auch gemeinsam erarbeitet werden in Form einer Redaktions-Konferenz

Risiken und mögliche Abwandlungen der Übung

In jedem Falle müssen Anschluss-Szenarien an diese Übung geplant werden (Interview, Talk, usw.)

Variationen

für Flüchtlinge kann die Umfrage auch intern passieren, Sehgeschädigte sollten für die Umfrage in jedem Falle 1:1 begleitet werden.

Wann die Übung im Kursablauf passt

Zum Start kann die Kommunikationssituation eingeführt werden: wer spricht warum und wozu mit wem worüber und wie findet dieses Gespräch wo und wann statt?
FavoriteLoadingZu meiner Auswahl hinzufügen
image_pdfimage_print