Moderation

Kurze Zusammenfassung der Übung

In dieser Übung erleben die Teilnehmenden ihre erste „live“ Moderation.

Ziel der Übung

Die Teilnehmenden können eine Live-Sendungen moderieren.

Erwartete Lernergebnisse

Die Teilnehmenden bereiten und produzieren eine Live-Sendung mit Gästen vor (entweder im Studio oder am Telefon), sie verwenden Jingles und aufgenommene Beiträge, sie lernen mit unvorhergesehenen Situationen umzugehen (technische Probleme, etc.)

Technische Infrastruktur und Gerätschaften

Studio oder mobiles Studio

Dauer der Übung

2 Stunden

Material

Aufnahmen, welche bereits während dem Kurs produziert wurden.

Ablauf der Übung

Eine Person nach der anderen setzt sich ins Studio und trägt einen Teil zur Radiosendung bei (Musik anmoderieren, Beitrag anmoderieren, etc.). Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der ZuhörerInnen zu erhalten. Die Sendung wird aufgenommen und danach zusammen angehört und diskutiert.

In einer weiteren Übungen müssen die Teilnehmenden zwei Radioinhalte in der Sendung kombinieren. Die Kursleitung gibt zwei Inhalte vor (z.Bsp. Musikstück und Beitrag) Die Teilnehmenden sollen dabei einen guten Rhythmus in der Sendung haben. Auch diese Übung wird aufgenommen und gemeinsam analysiert.

In der nächsten Übung sollen sie Musik mit einem Live-Interview/Telefoninterview kombinieren. Nach einer Abmoderation eines Musikstücks folgt das Interview. Während dem Interview soll die Kursleitung eine unerwartetes technisches Problem generieren. (Köpfhörer ausstecken, Mik ausschalten, falsche Musik einspielen). Die Teilnehmenden sollen lernen, mit unerwarteten technischen Problemen umzugehen. Danach werden die verschiedenen Schwierigkeiten und mögliche Lösungen dazu besprochen.

Maximale Anzahl der Teilnehmenden pro Trainer

1 : 1 im Studio

Risiken und mögliche Abwandlungen der Übung

Es empfiehlt sich, die Übung für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung oder Lernschwierigkeiten zu verkürzen. Je nach Grad der Lernschwierigkeit müssen die Kursleitenden abschätzen können, ob der Teil mit den unvorhersehbaren Problemen für die Teilnehmenden unangenehm sein könnte oder Spass macht.

Überprüfung des Lernerfolgs

Können die Teilnehmenden mit unerwartete Schwierigkeiten umgehen? Können sie „live“ am Radio moderieren?

Wann die Übung im Kursablauf passt

Ganz am Schluss von einem Kurs und bevor die Teilnehmenden auf Sendung gehen.
FavoriteLoadingZu meiner Auswahl hinzufügen
image_pdfimage_print