Sing mit!

Kurze Zusammenfassung der Übung

TN singen Pophits mit und versuchen im zweiten Schritt Simultan-Übersetzungen (ggf. soagr diese mitzusingen).

Darüber wird im Anschluss diskutiert.

Ziel der Übung

Sensibilität für Text-Inhalte in verschiedenen Radioformaten

Erwartete Lernergebnisse

Lustvolle Workshopathmosphäre, Bewusstsein über den Textgehalt von Popmusik, ggf. Sensibilisierung gegenüber englischsprachigen Inhalten

Technische Infrastruktur und Gerätschaften

Keine

Dauer der Übung

10 Minuten

Material

Abspielstation (Laptop und Lautsprecher)

Ablauf der Übung

Die Teilnehmenden hören sich einen Popsong in einer Fremdsprache an. Sie versuchen den TExt mitzusingen (oder sogar simultan zu übersetzen).

Bei der Übung geht es nicht um eine richtige Übersetzung, sondern um Improvisation und Interpretation. Meist zeigt die Übung auf, dass Popsongtexte eher oberflächlich sind.

Maximale Anzahl der Teilnehmenden pro Trainer

4 zu 1 , falls Personen mit einer Sehbehinderung oder Lernschwierigkeiten dabei sind.

Risiken und mögliche Abwandlungen der Übung

Es kommt sehr auf die Teilnehmenden an, wie gut die Übung funktioniert. Die Teilnahme braucht etwas Überwindung.

Bei Menschen mit einer Lernschwäche oder Migrationshintergrund kann die Fremdsprache oder die Übersetzung ein Problem sein. Dabei muss besonders auf die Songauswahl geachtet werden. Es können auch Varianten (siehe unten) von der Übung durch geführt werden.

Variationen

• Eine Person liest die Übersetzung des Songs. Die anderen raten, welcher Song das sein könnte.
• Eine Person summt den Song, die anderen erraten ihn.

Tipps für Trainer

• Eine Person liest die Übersetzung des Songs. Die anderen raten, welcher Song das sein könnte.
• Eine Person summt den Song, die anderen erraten ihn.

Teilnehmende

Die Teilnehmenden müssen über einen Grundwortschatz in der Sprache der Songs verfügen. Die Liederauswahl soll auf das Alter der Teilnehmenden angepasst sein.

Überprüfung des Lernerfolgs

Bei dieser Übung ist keine Analyse oder Evaluation.

Wann die Übung im Kursablauf passt

Die Übung eignet sich als unterhaltsame und lockere Pause nach einem Theorieteil. Es hängt sehr von der Gruppe ab, ob die Teilnehmenden Spass dabei haben oder nicht. (Besonders Mädchen zwischen 13-15 Jahre lieben es zu singen)
FavoriteLoadingZu meiner Auswahl hinzufügen
image_pdfimage_print