Studiotechnik für Blinde und Sehbehinderte

Kurze Zusammenfassung der Übung

Mit dieser Übung wird sehbehinderten und blinden Menschen der Zugang zur Studiotechnik ermöglicht.

Ziel der Übung

Das Ziel ist es, dass auch Menschen mit einer Sehbehinderung oder blinde Menschen (relativ) eigenständig die Studiotechnik bedienen können.

Erwartete Lernergebnisse

- Bedienung des Studios
- Equipment identifizieren

Notwendige Erfahrung und Fähigkeiten

Die Kursleitung muss sich gut mit der Studiotechnik auskennen.

Technische Infrastruktur und Gerätschaften

Radio Studio
Zusätzliches Material um das Studio zugänglich zu machen. Das Studio muss vor Kursbeging präpariert werden.

- Kleb ein Stück Stoff unter den Fader von CD 1, klebe dann das selbe Stück Stoff an den CD-Player 1. So kann die blinde Person spüren, welcher Fader zu welchem Gerät gehört.
- Präpariere alle wichtigen Geräte mit dem notwendigen Material.
- Um einen Hinweis für richtige Platzierung für die Lautstärke des Faders geben zu können, klebe ein Stück Tape bei der richtigen Postition hin. So kann die Person ertasten, wie weit nach oben sie den Fader schieben muss

Dauer der Übung

ca. 60 Minuten

Material

- viele verschiedene Stoffe in verschiedenen Farben (je nach dem, wenn jemand noch ein Sehvermögen besitzt, kann dies auf den dunklen Geräten eine Hilfe darstellen) und verschiedenen Strukturen.
- Klebeband
- CD's

Ablauf der Übung

Die Kursleitung erklärt das Studio und die Funktionen der einzelnen Geräte. Gleichzeitig kann jeweils 1-2 Personen am Mischpult sitzen und die Geräte ausprobieren. Schau dir das Lern-Video an.

Maximale Anzahl der Teilnehmenden pro Trainer

max. 4 (es empfiehlt sich die Gruppe in zwei kleinere Gruppen zu teilen)

Risiken und mögliche Abwandlungen der Übung

Und Achtung: achte darauf, dass sich niemand der Kopf am Mikrophon stösst oder sich anderweitig verletzt.

Variationen

Die Teilnehmenden, welche nicht am Mischpult aktiv sind, können eine Musikmoderation ins Mikrofon sprechen oder sich gegenseitig interviewen.

Tipps für Trainer

Teile die Gruppe in zwei Kleingruppen à 4 Personen. Diese Übung brauch viel Aufmerksamkeit und Konzentration, sowie die Person am Mischpult viel Untersütztung.

Teilnehmende

sehbehinderte und blinde Personen

Überprüfung des Lernerfolgs

Nach dem ersten Testlauf wird sich zeigen, wo die Schwierigkeiten der Studiobedienung liegen.

Wann die Übung im Kursablauf passt

Diese Übung lässt sich jederzeit einsetzen.
FavoriteLoadingZu meiner Auswahl hinzufügen
image_pdfimage_print